Darstellung landsässischen Alltags

Bei nahezu 40° im Schatten wurde die Leistungsfähigkeit der Darsteller auf eine harte Probe gestellt, dennoch sah die Veranstaltung in diesem Jahr so viele verschiedene landsässige Gewerke, wie nie zuvor, insbesondere nahezu vollständig mit Mitteln vor Ort hergestellte Lebensmittel:

Dreschen der gerösteten Flachsfasern Herstellung des Wurstkleins Flachsverarbeitung der bereits gerösteten Pflanzen Aufgefüllte Talglichter (durch einen Indigorest im Topf bläulich verfärbt) Schälen der Weiden für das Flechten der Körbe
Einkochen des Talges Kleinschneiden des auszulassenden Talges Ausgelassener Talg wird abgeseiht, zurück bleiben Gewebestücke Vorarbeiten für ein Fischereiwerkzeug Pause
Stilleben mit Kuchen und Feldblumen Drei Bauern im Gespräch, nach Albrecht Dürer, in rekonstruierter Tracht, um 1460-80 Wäsche wird eingeweicht Variante von "3 Bauern im Gespräch" Der muss leider ab, hat sich entzündet!

 (Bilder 1 bis 15 von 77) >>