Leben auf einer Niederadelsburg

Bei sehr gutem Wetter fand in angenehmer Atmosphäre eine sehr entspannte Veranstaltung statt, die zudem eine für dieses Jahr hohe Besucherzahl erlangte. Es wurde Kleidung des 13ten Jahrhunderts in Rahmen einer wechselnden Modeschau präsentiert, Brot gebacken, gekocht, Fischernetze hergestellt, geangelt, Buchmalerei und -Schreiberei durchgeführt, Schuhe gefertigt, gesponnen und den Besuchern einen Eindruck über Textilverarbeitung des 13ten Jahrhunderts vermittelt. Vielen Dank an alle Teilnehmer von ca1310, Apud Angeron, Gericheim, Foracheim 1248, Sylvia Crumbach und Carsten und Nadja Flott.

Werkzeug eines Architekten Der Ofen wird für das Brotbacken vorbereitet Französische Bürgerin im bestickten Kleid Knüpfen eines Fischernetzes durch eine Dame aus dem slawischen Raum Angeln im Hochmittelalter: Ob einer beisst?
Präsentation von hochmittelalterlichen Textilien und Färbemitteln Präsentation mittelalterlichen Handwerks: Schuhmacher und Nestelmacher Adel in Gold und Seide und ein Handwerker bei der Arbeit: zwei Stände des Hochmittelalters Der Fang des Tages....na toll. Ein Herr in der edlen Tracht des hochmittelalterlichen Adels
Im Sonntagsstaat Handwerkszeug einer Fischerin. Man beachte die Gabel im Vordergrund zum Netzeknüpfen Blick in den Treppenaufgang des Turmes Die Kinderwiege Bürger aus Paris im Sonntagsstaat

 (Bilder 1 bis 15 von 25) >>